+49 (0)53 05 /91 93 10
Dürfen wir Ihnen helfen?
Ines Schmidt
Geschäftsleitung und Verkaufsmanagement
TERMINVEREINBARUNG

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Bitte vereinbaren Sie vorab einen individuellen Beratungstermin in unserer Ausstellung.

Termin vereinbaren

Weite Räume im schmalen StadthausGlas-Faltwand schafft lichtdurchflutete Räume

In Amsterdam entstand ein außergewöhnliches Wohnquartier. Das Grundstück befindet sich direkt am Kai eines der Ausläufer von Amsterdams Buiten-IJ und bietet einen tollen Ausblick. Allerdings schrieb das Grundpachtangebot diverse Anforderungen vor, die eine Bebauung zu erfüllen hat. Dazu gehörten unter anderem eine variantenreiche Gestaltung der Fassaden und die Integration von zwei Parkplätzen direkt vor dem Haus. Hinzu kam, dass die Grundstücke mit maximal sieben Metern sehr schmal sind. Die Architekten haben ein einzigartiges Stadthaus entworfen, das perfekt auf die Bedingungen vor Ort zugeschnitten ist.

Ein weißer Betonumbau grenzt den Neubau optisch von den benachbarten Häusern ab. Er akzentuiert zugleich die mit Holz und Glas ausgebildete Fassade, dessen besondere Atmosphäre sich im Innenraum fortsetzt. Mit geteilten Ebenen, einem offenen Wohnraum und hohen Decken von über fünf Metern wurde in der Raumgestaltung für Helligkeit und Großzügigkeit gesorgt. Das Wohnzimmer in der ersten Ebene zeichnet sich durch ein besonderes Highlight aus: Eine bewegliche Glasfassade, die über die gesamte Raumbreite von sieben Metern geöffnet werden kann. Sie verbindet den Wohnraum weiträumig mit dem zur Süd- und Wasserseite ausgerichteten Balkon.

Bei diesem Projekt wurde eine sechsteilige Glas-Faltwand mit Oberlichtern realisiert, die möglichst viel Tageslicht in die schmalen Räumlichkeiten strömen lässt. Aber auch die Stabilität und Dichtigkeit der Verglasung waren wichtige Kriterien, um den Wetterverhältnissen in dieser exponierten Lage zu trotzen.

Im Gegensatz zum offenen und weitläufigen Wohnraum wurden die Schlafzimmer und Badezimmer als Rückzugsorte auf den oberen Ebenen angeordnet. Hier dominiert der Werkstoff Holz, mit dem sowohl die Wände als auch Decken verkleidet wurden. Die Kombination des Naturwerkstoffes mit Glas ergibt rundum ein warmes und angenehmes Erscheinungsbild. 

Nicht nur die hohe Funktionalität und technische Ausgereiftheit der Glas-Faltwand überzeugt, sondern auch die Gestaltungsfreiheit und –vielfalt, die Lösungen für nahezu jegliche Bauvorhaben zulassen.

Als Solarlux-Partner sind wir als Villatrium Schmidt GmbH aus Sickte davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht wird – überzeugen Sie sich selbst!

Kontakt
Villatrium Schmidt GmbH
Am Bockshorn 16
38173 Sickte
© 2021 Villatrium Schmidt GmbH
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 8:30 – 12:30, 13:00 – 17:00 Uhr


Service
Anfahrt